Blechbearbeitung

 

Ein umfangreicher und moderner Maschinenpark in den Werkstätten von Hüttmann Metall erlaubt eine komplexe und rationelle Bearbeitung von Blechen aller Art.

Neben einer drei Meter breiten Tafelschere für Schnitte bis 13 Millimeter Stärke und einer Schwenkbiegemaschine mit zwei Metern Arbeitsbreite und 6mm Bearbeitungsdicke sind es vor allem die zwei großformatigen Abkantpressen, die Hüttmann Metall in der Region hervortreten lassen und als Zulieferbetrieb begehrt machen:
Vier Meter Arbeitsbreite, 320 Tonnen Druckleistung und 565 Millimeter Hub, kombiniert mit einer Sieben-Achs-Steuerung erlauben es beispielsweise, geschlossene Kisten mit 300 Millimetern Schenkelhöhe und maximal 12 Millimeter Wandstärke aus nur einem Zuschnitt zu fertigen.

Brenn- Laser- oder Plasmazuschnitte, ausgeführt über Kooperationsbetriebe, runden das Angebot in der Blechbearbeitung ab und ermöglichen jede gewünschte Kontur.